Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr

Bei der diesjährigen Weihnachtsfeier unseres Vereins haben sich trotz des heftigen Schneefalls viele Mitglieder und Freunde des Vereins zur Weihnachtsfeier im Alten Ochsen in Weingarten getroffen. Wieder einmal konnte wir uns über ein große Anzahl von Kuchenspenden freuen. Die Warmgetränke wurden vom Verein übernommen.

Manfred Ströhm verwies in seinem Rückblick auf die vielfältigen Aktivitäten des Vorstands.

Schwerpunkt lag auf der Verbesserung der Radinfrastruktur in und rund um Weingarten sowie der Suche nach neuen Partnern. Damit soll dann die Nachbeschaffung von neuer Vereinradkleidung unterstützt werden. Er stellte den neuen Flyer des Verein vor und verwies auf den neuen Internetauftritt.

Dann berichteten die Abteilungen Karl-Heinz Baumeister für den Radball, Phillip Schwarz und Daniel Anger für die Mountainbiker, Robert Thürich für die Rennradler und sowie Alfred Simma  für die Radtouristik über die vielfältigen und zahlreichen Veranstaltungen in diesem Jahr.

Hervorzuheben ist dabei der Aufstieg der Radballer in die Verbandsliga und der 17. Platz bei der Weltmeisterschaft der Downhiller, aber auch die anspruchsvollen Ausfahrten der Rennradler. Die jeweiligen Berichte stehen bei den jeweiligen Abteilungen zum Abruf bereit.

In unserem Verein haben sich viele Mitglieder sehr stark in verschiedenen Aufgabenfeldern eingebracht:

Bernd, Köhler, Gerhard Ege und Bernd Meschenmoser haben die Rennradgruppen, Alfred Simma, Dieter Knörle, Dieter Träber und Heinz Muckenfuß die Tourenradgruppen beim AKO-Radtreff zuverlässig geleitet. Hermann Schwarzwälder und Klaus Beyer waren immer bereit, bei den verschiedenen Vereinsveranstaltungen die Besucher mit leckerem Grillgut zu versorgen.Robert Thürich und Alexander Jungaberle  kümmern sich sehr intensiv um die Fertigstellung und Pflege unsere Strecken im Nessenreben. Allen genannten wurden als Zeichen des Dankes ein kleines Präsent überreicht.

Nach dem offiziellen Teil stand der persönliche Austausch der Erfahrungen bei den diesjährigen Veranstaltungen im Mittelpunkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.