Radfahrerverein präsentiert sich bei Sportlerehrung 2017

Bei der diesjährigen Sportlerehrung im Kultur- und Kongress-Zentrum wurde auch unser Vereinsmitglied Daniel Anger für seine hervorragenden Ergebnisse  in der Saison 2017 geehrt. Bei der Deutschen Meisterschaft im FourCross in Gomaringen erreichte er den 6. Platz und bei der Weltmeisterschaft in Val di Sole errang er  bei starker Konkurrenz den 18. Platz. Auf der Weltrangliste des Weltradsportverbandes UCI wurde er zum Saisonende auf Platz 17 notiert.

Wir gratulieren ihm herzlich für diese Ergebnisse und freuen uns mit ihm über die Ehrung.

Bedanken möchten wir uns auch beim Sportverband für die Gelegenheit,  im Rahmen des Showprogrammes der Sportlerehrung mit Radball eine Sportart zu präsentieren, die nicht so im Rampenlicht steht. Mit ihrem Auftritt haben unsere Radballer die Möglichkeit genutzt zu zeigen, dass Konzentration, Kondition, Kraft, Gleichgewichtsgefühl und Reaktionsgeschwindigkeit notwendig sind für diese Sportart.

Karl-Heinz Baumeister moderierte gekonnt die Vorführung und erläuterte die Voraussetzungen und sportlichen Elemente.

  

Fritz Gann, Günter Braungart, Franz Holzbauer und Stefan Hauck präsentieren gekonnt ihre Sportart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.