Ausfahrt Liggeringen war ein Erfolg

Die jährliche Eröffnungsausfahrt Liggeringen um eine Woche zu verschieben war eine richtige Entscheidung. So starteten am Samstag 07.04. um 09:00 Uhr die 11 Teilnehmer bei knappen 6 Grad in Weingarten auf die 155km lange Runde. In Schmalegg und Salem stießen weitere 4 Vereinsmitglieder dazu. Schon weit vor Bodmann wurden die Temperaturen immer wärmer so dass Westen und Armlinge im Trikot verstaut werden konnten. Der Mittagsstopp wurde wieder in Dettingen eingelegt, wo alle Teilnehmer im strahlenden Sonnenschein das Essen genießen konnten. Nach der Überfahrt mit der Fähre von Konstanz nach Meersburg ging es über Bermartingen, Hefigkofen, Bavendorf, Ravensburg und Berg nach Baindt zu unserem Gönner ins Bistro am Dorfplatz Romano. Bei köstlicher Pizza und einer Hopfenkaltschale haben wir nicht nur diesen tollen Tag ausklingen lassen, sondern konnten auch noch mit einem Freibier auf den frisch gebackenen Opa anstoßen.

Danke an den „Jungopa“ für das Freibier sowie an alle Teilnehmer für das disziplinierte Gruppenfahrverhalten während der 155km Tour. (rt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.