Radtouren zum verlängerten Fronleichnamswochenende

Bei schönstem Frühlingswetter machte sich, begleitet durch Tagesradler, eine Gruppe des Radfahrervereins Weingarten an Fronleichnam auf den Weg über Rot an der Rot nach Laupheim. Diese mehrtägige Tour wurde von Alfred Simma und Maria Schick organisiert.

Von Laupheim aus wurden Rundtouren über Roggenburg und Illertissen, sowie über Ulm, den Blautopf und Ehingen durchgeführt. Am Sonntag ging es dann wieder über Bad Schussenried zurück nach Weingarten.

Natürlich kam neben dem täglichen Radeln auch das gemütliche Zusammensein, sei es bei der nächtlichen Weinprobe mit Käseverkostung durch Werner Stoll oder beim Essen mit Lagerfeuer am Ufer des Stadtsees, nicht zu kurz.

Gutes Wetter und die Tatsache, dass kein Unfall zu beklagen war, hob natürlich die gute Stimmung in der Gruppe.

Nun noch ein paar Daten zur Tour:

–          19 Teilnehmer, die sich aus Mitgliedern des Radfahrervereins Weingarten, sowie Radfahrern aus anderen Regionen zusammensetzten

–          11 Personen, die an allen Touren teilnahmen, dazu 8 Tageseinsteiger

–          Insgesamt wurden knapp 5 000 km gefahren.

–          Täglich wurden nahezu 100 km bewältigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.